Datenschutzerklärung (für Kunden und Restaurants)

Gemeinsame Datenschutzbestimmungen

1. Einleitung und Geltungsbereich

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Den Schutz Ihrer Privatsphäre bei Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) sowie (falls anwendbar) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und allen weiteren massgeblichen Gesetzen.

Diese Datenschutzerklärung von foodys24.ch, ein Angebot der SmartScout IT Solutions GmbH, Schulstrasse 2, 8952 Schlieren, informiert Sie darüber, wie wir mit Daten umgehen, welche über Sie (sowohl als Kunde als auch als Restaurantbetreiber) bearbeitet werden, sei es bei der Nutzung unserer Webseite oder auf andere Weise. Diese Datenschutzerklärung gilt einerseits für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden, die auf unserer Plattform eine Bestellung aufgeben und andererseits für die Verarbeitung personenbezogener Daten der auf unserer Plattform angemeldeten Restaurants. Wenn Sie eine Bestellung über unsere Plattform aufgeben, gilt zudem noch die Datenschutzerklärung des jeweiligen Restaurants.

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Ausführungen von Zeit zu Zeit angepasst werden können. Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese Datenschutzerklärung regelmässig zu konsultieren. Webseiten Dritter, die überunsere Portale erreichbar sind, unterliegen nicht den hier festgehaltenen Grundsätzen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Beachtung des Datenschutzes durch Webseiten Dritter. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Personendaten wir von Ihnen sammeln und speichern, wenn Sie unsere Plattform nutzen, und wie wir diese Daten verwenden sowie an wen wir diese Daten gegebenenfalls weitergeben können. Zudem erhalten Sie Informationen dazu, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten gegenüber uns zustehen.

2. Begriffe in der Datenschutzerklärung

2.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

2.2 Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

2.3 Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

2.4 Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mitanderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Datenentscheidet.

2.5 Auftragsverarbeiter

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mitanderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Datenentscheidet.

2.6 Empfänger

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mitanderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Datenentscheidet.

2.7 Dritter

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mitanderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Datenentscheidet.

2.8 Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.



3. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der EU-DSGVO, des Schweizer Datenschutzgesetzes sowie weiterer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

SmartScout IT Solutions GmbH
Schulstrasse 2
8952 Schlieren

Telefon: 044 500 84 63
E-Mail-Adresse: info@foodys24.ch
Website: www.foodys24.ch

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Personendaten

Die SmartScout IT Solutions GmbH und foodys24.ch können insb. aufgrund folgender Rechtfertigungsgründen Ihre Personendaten verwenden

  • Einwilligung durch Sie oder einer durch Sie bevollmächtigten Person
  • Bestehen eines Vertrags mit SmartScout IT Solutions GmbH
  • Bestehen eines Vertrags mit SmartScout IT Solutions GmbH

Datenschutzbestimmungen für Kunden (als Besteller)

1.Umfang und Zweck der Bearbeitung der Personendaten

1.1 Umfang der verarbeiteten Personendaten
Folgende Personendaten werden durch die SmartScout IT Solutions GmbH bearbeitet, wenn Sie unsere Dienste nutzen:

  • Vorname, Name
  • Adresse, PLZ
  • Anschrift
  • Bestellinformationen
  • Zahlungsdaten
  • Kontaktdaten
  • Standortdaten
  • IP-Adresse
  • Webseiteninformationen (Sprache der Webseite, Gerätetyp etc.)

1.2 Bearbeitungszwecke
Wir bearbeiten die erhobenen Daten insbesondere (Liste nicht abschliessend):

  • um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen ständig verbessern zu können;
  • um Ihre Bestellung auszuführen, Ihre Bestellung zu bestätigen und Ihre Bestellung, die Zahlung sowie eine mögliche Erstattung zu bewerten;
  • um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihre Beanstandung zu bearbeiten;
  • um Ihre Benutzung und Ihren gewünschten Zugang zu unseren Applikationen, Dienstleistungen und Informationen zu managen;
  • um unser geschäftliches Verhältnis zu Ihnen zu pflegen;
  • um die Leistungsfähigkeit unseres Angebots zu überwachen und zu verbessern;
  • um illegale Aktivitäten zu erkennen, zu verhindern oder aufzuklären;
  • um Ihnen Werbung, Informationen oder Marketingmaterial über Produkte oder Dienstleistungen zukommen zu lassen, von welchen wir gestützt auf die Daten annehmen, sie könnten für Sie von Interesse sein;
  • um Ihnen Mitteilungen (per E-Mail oder über einen anderen durch Sie bevorzugten Kommunikationskanal) zu senden (Neuigkeiten, Rabattaktionen und Updates zu neuen Restaurants etc.).
  • um sicherzustellen, dass unsere Dienste auf Ihre Präferenzen abgestimmt sind.

1.3 Beim Besuch unserer Webseite bzw. der Plattform
Wenn Sie ohne weitere Angaben von Ihnen unsere digitalen Angebote verwenden, protokolliert die von uns eingesetzte Webserver-Technologie automatisch allgemeine technische Besuchsinformationen in sogenannten Log-Dateien. Dazu zählen unter anderem die IP-Adresse des verwendeten Geräts, von welchem aus der Besucherfolgt, Angaben zum Browsertyp, zum Internet Service Provider und zum verwendeten Betriebssystem, welche digitalen Angebote bei uns aufgerufen wurden, Referenz/Exit-Seiten, der Zeitpunkt und die Dauer des Besuchs.
Die Erhebung und Verarbeitung dieser Informationen erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Webseiten zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme und Angebote zu gewährleisten und zu erhöhen, die Nutzung unserer Angebote und Dienste zu analysieren, allgemeine demografische Informationen zu erheben und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen (insbesondere, aber nicht abschliessend, Produktverbesserungen, Marketingmassnahmen, zielgruppenspezifische Werbung etc.), sowie zu internen statistischen Zwecken. Darüber hinaus können wir beim Besuch unserer Portale Cookies und Analyse-Tools (bspw. Google Analytics etc.) einsetzen.

1.4 Beim Besuch unserer Webseite/der Plattform mit einem Benutzerkonto
Für personalisierte Dienste oder zugangsgeschützte Bereiche oder zur Bearbeitung von Anfragen und der Administration Ihrer Mitgliedschaften kann Ihre Registrierung und damit die Einrichtung eines Benutzerkontos erforderlich sein. Dabei ist die Eingabe bestimmter Personendaten erforderlich. Dies betrifft zum Beispiel die E-Mailadresse, Passwörter sowie je nach Kontext und Angebot gegebenenfalls weitere Angaben wie Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Geschlecht, Informationen zu abonnierten Newsletter etc.
Die Daten verwenden wir zur Abwicklung und Administration unserer Dienstleistungen und Angebote, zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität, d.h. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Abwicklung und Änderung der mit Ihnen abgeschlossenen Vertragsverhältnisse über Ihr Benutzerkonto sowie im Falle kostenpflichtiger Dienste zur ordnungsgemässen Rechnungsstellung.
Während der Nutzung der Plattform durch die registrierten Nutzer (Besteller) erheben wir Daten aus statistischen Gründen, um die reibungslose Funktionsfähigkeit der Plattform zu ermöglichen sowie zur Analyse, Optimierung und Personalisierung der Nutzung unserer Angebote und Dienste. So sammeln wir Daten darüber, ob und wie Sie unsere Plattform nutzen, insbesondere welche Funktionen und welche Werbung Sie wie wahrnehmen. Sofern Sie als registrierter Benutzer unsere Plattform benutzen, können statistische Daten für andere registrierte Benutzer einsehbar sein und von uns erfasst und ausgewertet werden.

1.4 Beim Besuch unserer Webseite/der Plattform mit einem Benutzerkonto
Wenn Sie auf unserer Seite (www.foodys24.ch) eine Dienstleistung beziehen und Essen bestellen, respektive einen kostenpflichtigen Dienst beziehen, ist die Angabe von Daten wie beispielsweise Vor- und Nachnamen, Adresse (vollständige Postadresse, PLZ, Ort) und allenfalls weiteren Daten zwingend, da wir diese für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und den Restaurants benötigen. Wenn Sie bei einer Bestellung respektive eines kostenpflichtigen Dienstes eine Online-Zahlungsoption wie etwa Kreditkarte oder PayPal wählen, erfolgt die Bezahlung über das Online-Zahlungssystem des jeweiligen Anbieters. Die Bearbeitung von Personen- und Zahlungsdaten erfolgt in diesem Fall direkt über den Anbieter des jeweiligen Zahlungssystems. Wir kennen und speichern Ihre Zahlungsdaten nicht. Es gelten jeweils zusätzlich die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Online-Zahlungssystems. Soweit Sie registriert sind und über ein Benutzerkonto verfügen, können wir Ihre Daten im Benutzerkonto für die nächste Bestellung bzw. Vertragsschluss speichern. Wir speichern auf jeden Fall alle Informationen zu ihren aktuellen und bisherigen Einkäufen und Vertragsschlüssen, d.h. die Bestellungen bzw. die Dienstleistungen, die Anzahl Bestellungen pro Einkauf und den Zahlungsbetrag. Wir sind berechtigt, diese Information für Marketing- und Analysezwecke verwenden zu dürfen

1.6 Marketing und Newsletter
Mit Ihrer Registrierung oder der Bestellung als Kunde können wir Ihre Personendaten auch für personalisierte Werbemassnahmen nutzen. Dies betrifft sowohl die Personalisierung von Werbung per E-Mail, wie beispielsweise E-Mails mit allgemeinen Informationen oder werbendem Charakter (Newsletter), per Telefon, Post, Telefax, Textnachrichten sowie Bildnachrichten. Vorbehalten bleiben die speziellen Regelungen für Kunden aus dem EU-EWR Raum (hier gelten die Bestimmungen der EU-DSGVO).
Mit Registrierung eines Benutzerkontos können Sie sich grundsätzlich auch zu einem unserer Newsletter anmelden und Ihre E-Mail-Adresse kann entsprechend auch für eigene Werbezwecke genutzt werden, bis Sie sich vom entsprechenden Newsletter abmelden. Am Ende jedes von der uns versendeten Newsletter-E-Mails findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen und der Werbung für uns selbst zu beauftragen und sind berechtigt, Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben.

2. Kategorien der verarbeiteten Daten


Die durch die SmartScout IT Solutions GmbH verarbeitet Personendaten umfassen von Kunden (als Besteller) mitgeteilte sowie öffentlich zugängliche Daten. Die Datenkategorien sind:

  • Angehende Kunden/Interessenten (Besteller)
  • Kundendaten/Bestellerdaten (wie Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationalität, Kontakthistorie, Zahlungsdaten, usw.)
  • Daten aus Verträgen (wie Vertragsdauer, Leistungen, Daten aus bestehenden Verträgen, usw.)
  • Daten aus Verträgen (wie Vertragsdauer, Leistungen, Daten aus bestehenden Verträgen, usw.)
  • Ggfs. Lieferanten

3. Weitergabe von Personendaten an Restaurants


Die SmartScout IT Solutions GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten (Name, Daten zur Anschrift und Telefonnummer, Bestellung) an das von Ihnen ausgewählte Restaurant weiter, damit das Restaurant Ihre Bestellung liefern kann. Da Sie ein direkter Kunde des Restaurants sind, hat das Restaurant eine eigene Verantwortung und eigene Pflichten im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sofern Sie Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten seitens des Restaurants haben, sollten Sie sich direkt mit dem Restaurant in Verbindung setzen.

4. Weitergabe von Personendaten an weitere Dritte


Zu den vorerwähnten Zwecken (siehe Ziff. 1) und/oder zur Gewährleistung der gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen, können Ihre Personendaten an Dritte (sogenannte «Datenverarbeiter») weitergegeben werden. Die SmartScout IT Solutions GmbH kann auch Bereiche, einzelne Wertschöpfungsschritte und/oder Dienstleistungen (z.B. Leistungsabwicklung, Informatik, Vertragsverwaltung, Produktentwicklung/Dienstleistungsentwicklung) ganz oder teilweise an Dritte im In- und Ausland auslagern. Dies betrifft dann auch die Verarbeitung von Personendaten. Dabei setzt die SmartScout IT Solutions GmbH grossen Wert darauf, dass Ihre Daten vor fremden Zugriffen, Verlust oder Missbrauch geschützt sind.

Abgesehen von den vorstehend beschriebenen Weitergaben, geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis erforderlich ist. Die SmartScout IT Solutions GmbH wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen.

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten auch an dritte Unternehmen (beauftragte Dienstleister) im Ausland zu übertragen, sofern dies für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen zweckmässig ist. Diese sind im gleichen Umfang wie wir selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz jederzeit entspricht.
Ihre Personendaten können insb. an folgende Dritte weitergegeben werden:

  • Lieferfirmen, die Ihre Bestellung an Sie liefern
  • Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram etc
  • Marketingdienstleister
  • CRM Partner
  • Marktforschungsunternehmen
  • Zahlungsabwicklungsanbieter
  • Jede zuständige Vollzugsbehörde, Aufsichts- und andere Behörde, jedes Gericht oder jeder andere Dritte, bei denen wir der Ansicht sind, dass Offenlegung im Rahmen eines anwendbaren Gesetzes oder anwendbarer Vorschriften erforderlich ist;
  • Software-Anbieter
  • Jede andere Person, an die wir Ihre Informationen mit Ihrer Erlaubnis weitergeben dürfen

5. Datensicherheit


Die SmartScout IT Solutions GmbH trifft im Rahmen der Verarbeitung von Personendaten angemessene technische und organisatorische Massnahmen, um unerlaubte Zugriffe und sonst unbefugte Verarbeitungen zu verhindern. Diese orientieren sich an den internationalen Standards in diesem Bereich und werden entsprechend regelmässig überprüft und wenn nötig angepasst. Die Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst und verbessert. Wir übernehmen keine Haftung für den Verlust von Daten oder deren Kenntnisnahme und Nutzung durch Dritte. Für die Sicherheit der Datenübertragung im Internet können wir im Übrigen keine Gewähr übernehmen, insbesondere besteht bei der Übertragung von Daten per E- Mail die Gefahr des Zugriffs durch Dritte. Der Zugriff wird wo möglich jedoch mittels HTTPS geschützt.


6. Mindestalter für die Nutzung der Webseite/Plattform


Unsere Webseite ist nicht für Personen unter 16 Jahren vorgesehen, und wir beabsichtigen nicht, personenbezogene Daten von Besuchern der Webseite, die unter 16 Jahre alt sind, zu erfassen. Wir haben jedoch keine Möglichkeit, das Alter der Besucher zu verifizieren. Daher empfehlen wir Eltern, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu überwachen, um zu verhindern, dass deren personenbezogene Daten ohne elterliche Einwilligung erfasst werden. Wenn Sie vermuten, dass wir personenbezogene Daten eines Minderjährigen ohne Einwilligung erfasst haben, setzen Sie sich bitte unter info@foodys24.ch mit uns in Verbindung. Wir werden daraufhin die Löschung dieser Daten veranlassen.

7. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung


Im Rahmen der Erfüllung des Vertrags mit Ihnen und zum Zweck der Verbesserung unserer Plattform verwendet die SmartScout IT Solutions GmbH automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling. Wir verwenden beispielsweise Ihre Postleitzahl und/oder Standortdaten, um verfügbare Restaurants in Ihrem jeweiligen Gebiet auszuwählen. Wenn eine solche automatisierte Entscheidungsfindung und/oder das Profiling zu einer negativen Entscheidung über Ihre Person führt und Sie nicht damit einverstanden sind, können Sie sich unter info@foodys24.ch an uns wenden. Wir werden daraufhin eine Neubewertung der Situation veranlassen.

8. Cookies und Analyse


Cookies helfen, Ihren Besuch auf unseren Webseiten einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen und unser Angebot nutzen. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen. Sie können Ihre Sicherheitseinstellungen im Browser selbständig verwalten und dadurch von uns eingesetzte Cookies sperren oder deaktivieren, wobei bestimmte Dienstleistungen der SmartScout Solutions GmbH dann eventuell nicht mehr (vollumfänglich) genutzt werden können. Wir verwenden Cookies für Funktions-, Analyse- und Marketingzwecke. Die Funktions-Cookies sind für die Nutzung der Webseite erforderlich. Cookies erfassen u.a. die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Standortdaten
  • IP-Adresse oder App-IDs
  • Internetbrowser und Gerätetyp
  • Sprache der Webseite

9. Webseiten Dritter


Unsere Webseite kann Links zu den Webseiten Dritter enthalten. Denken Sie beim Zugriff auf solche Webseiten daran, dass für jede dieser Webseiten eine eigene Datenschutzerklärung gilt. Wenngleich die SmartScout IT Solutions GmbH bei der Auswahl von Webseiten für solche Links äußerste Vorsicht walten lässt, können wir keine Verantwortung für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten seitens der Betreiber dieser Webseiten übernehmen.

10. Dauer der Speicherung


Die SmartScout IT Solutions GmbH verarbeitet Personendaten, solange dies für die Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Grundsätzlich werden Ihre Daten gelöscht, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Die SmartScout IT Solutions GmbH speichert Ihre Daten zum Beispiel aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Zudem bewahrt die SmartScout IT Solutions GmbH Ihre Daten für die Zeit auf, in welcher Ansprüche gegen sie geltend gemacht werden können.

11. Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Einwilligung)


Die betroffene Person hat unter anderem das Recht, über Ihre bei der SmartScout IT Solutions GmbH verarbeiteten Personendaten Auskunft zu verlangen sowie unter bestimmten Voraussetzungen diese Personendaten berichtigen, übertragen, sperren oder löschen zu lassen.
Recht auf Auskunft:
Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft über seine von der SmartScout IT Solutions GmbH verarbeiteten Personendaten zu erhalten. Die betroffene Person kann der SmartScout IT Solutions GmbH sein Auskunftsbegehren schriftlich und unter Beilage einer Kopie seiner Identitätskarte oder seines Passes an die Kontaktadresse der SmartScout IT Solutions GmbH zustellen. Recht auf Berichtigung:
Sollten trotz der Bemühungen der SmartScout IT Solutions GmbH um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen über die betroffene Person gespeichert sein, werden diese auf Aufforderung der betroffenen Person hin berichtigt. Die betroffene Person wird nach der Berichtigung darüber informiert. Recht auf Löschung:
Die betroffene Person hat Anspruch auf Löschung seiner Daten aus dem der SmartScout IT Solutions GmbH, sofern die SmartScout IT Solutions GmbH aufgrund der geltenden Gesetze und Vorschriften nicht verpflichtet oder berechtigt ist, einige Personendaten der betroffenen Person aufzubewahren. Recht auf Widerspruch:
Die betroffene Person kann einer Verarbeitung seiner Daten, die nicht zwingend für die Vertragsdurchführung notwendig ist oder zu der die SmartScout IT Solutions GmbH nicht aufgrund der geltenden Gesetze und Vorschriften verpflichtet oder berechtigt ist, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.
Recht auf Beschwerde an die Datenschutzbehörde:
Die betroffene Person hat bei einer Verletzung seiner Rechte die Möglichkeit, bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen


Datenschutzb
estimmungen für Restaurants


1. Geltungsbereich


Diese Datenschutzerklärung gilt für die allgemeine Verarbeitung von Daten der auf dieser Plattform angemeldeten Restaurants. Dabei kann es sich u.a. auch um nicht personenbezogene Daten handeln.


2. Umfang und Zweck der Bearbeitung der Personendaten

2.1 Umfang der verarbeiteten Personendaten und sonstiger Daten


Folgende Daten werden durch die SmartScout IT Solutions GmbH bearbeitet, wenn Sie unsere Dienste nutzen:

  • Firmenname
  • Vorname, Nachname
  • Daten zur Anschrift
  • Allgemeine Kontaktdaten
  • HR-Nummer
  • USt. –Nummer
  • Zahlungsdaten und Zahlungsmethode
  • Handelsregisterauszug
  • Menü
  • Logo, Marken etc.

2.2 Bearbeitungszwecke


Wir bearbeiten die erhobenen Daten insbesondere (Liste nicht abschliessend):

  • um Fragen zu beantworten oder Ihre Beanstandung zu bearbeiten (Kundendienstzwecke);
  • Um sicherzustellen, dass unsere Dienste auf Ihre Präferenzen und die Präferenzen unserer Kunden abgestimmt sind;
  • um Ihnen (personalisierte) Marketingmitteilungen und Benachrichtigungen zusenden zu können;
  • um die Ihre Anmeldung als Restaurant auf unserer Plattform sicherzustellen;
  • um Ihnen die von den Kunden veranlassten Bestellung zu bestätigen;
  • um Ihre Benutzung und Ihren gewünschten Zugang zu unseren Applikationen, Dienstleistungen und Informationen zu managen;
  • um unser geschäftliches Verhältnis zu Ihnen zu pflegen;
  • um die Leistungsfähigkeit unseres Angebots zu überwachen und zu verbessern;
  • um illegale Aktivitäten zu erkennen, zu verhindern oder aufzuklären;
  • um Ihnen Werbung, Informationen oder Marketingmaterial über Produkte oder Dienstleistungen zukommen zu lassen, von welchen wir gestützt auf die Daten annehmen, sie könnten für Sie von Interesse sein

2.3 Beim Besuch unserer Webseite bzw. der Plattform:


Wenn Sie ohne weitere Angaben von Ihnen unsere digitalen Angebote/Dienstleistungen verwenden, protokolliert die von uns eingesetzte Webserver-Technologie automatisch allgemeine technische Besuchsinformationen in sogenannten Log-Dateien. Dazu zählen unter anderem die IP-Adresse des verwendeten Geräts, von welchem aus der Besucherfolgt, Angaben zum Browsertyp, zum Internet Service Provider und zum verwendeten Betriebssystem, welche digitalen Angebote bei uns aufgerufen wurden, Referenz/Exit-Seiten, der Zeitpunkt und die Dauer des Besuchs.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Informationen erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Webseiten zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme und Angebote zu gewährleisten und zu erhöhen, die Nutzung unserer Angebote und Dienste zu analysieren, allgemeine demografische Informationen zu erheben und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen (insbesondere, aber nicht abschliessend, Produktverbesserungen, Marketingmassnahmen, zielgruppenspezifische Werbung etc.), sowie zu internen statistischen Zwecken. Darüber hinaus können wir beim Besuch unserer Portale Cookies und Analyse-Tools (bspw. Google Analytics) einsetzen.

2.4 Beim Besuch unserer Webseite/der Plattform mit einem Benutzerkonto


Für personalisierte Dienste oder zugangsgeschützte Bereiche oder zur Bearbeitung von Anfragen und der Administration Ihrer Mitgliedschaften kann Ihre Registrierung und damit die Einrichtung eines Benutzerkontos erforderlich sein. Dabei ist die Eingabe bestimmter Personendaten erforderlich. Dies betrifft zum Beispiel die E-Mailadresse, Passwörter sowie je nach Kontext und Angebot gegebenenfalls weitere Angaben wie Vor- und Nachname, Firmenname, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Geschlecht, Informationen zu abonnierten Newsletter etc.

Die Daten verwenden wir zur Abwicklung und Administration unserer Dienstleistungen und Angebote, zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität, d.h. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Abwicklung und Änderung der mit Ihnen abgeschlossenen Vertragsverhältnisse über Ihr Benutzerkonto sowie im Falle kostenpflichtiger Dienste zur ordnungsgemässen Rechnungsstellung.

Während der Nutzung der Plattform durch die registrierten Nutzer (Restaurants) erheben wir Daten aus statistischen Gründen, um die reibungslose Funktionsfähigkeit der Plattform zu ermöglichen sowie zur Analyse, Optimierung und Personalisierung der Nutzung unserer Angebote und Dienste. So sammeln wir Daten darüber, ob und wie Sie unsere Plattform nutzen, insbesondere welche Funktionen und welche Werbung Sie wie wahrnehmen. Sofern Sie als registrierter Benutzer unsere Plattform benutzen, können statistische Daten für andere registrierte Benutzer einsehbar sein und von uns erfasst und ausgewertet werden.

2.5 Marketing und Newsletter


Mit Ihrer Registrierung bzw. Anmeldung als Restaurant können wir Ihre Daten auch für personalisierte Werbemassnahmen nutzen. Dies betrifft sowohl die Personalisierung von Werbung per E-Mail, wie beispielsweise E-Mails mit allgemeinen Informationen oder werbendem Charakter (Newsletter), per Telefon, Post, Telefax, Textnachrichten sowie Bildnachrichten. Vorbehalten bleiben die speziellen Regelungen für Restaurants aus dem EU-EWR Raum (hier gelten die Bestimmungen der EU-DSGVO).

Mit Registrierung eines Benutzerkontos können Sie sich grundsätzlich auch zu einem unserer Newsletter anmelden und Ihre E-Mail-Adresse kann entsprechend auch für eigene Werbezwecke genutzt werden, bis Sie sich vom entsprechenden Newsletter abmelden. Am Ende jedes von der uns versendeten Newsletter-E-Mails findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen und der Werbung für uns selbst zu beauftragen und sind berechtigt, Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben.

Während der Nutzung der Plattform durch die registrierten Nutzer (Restaurants) erheben wir Daten aus statistischen Gründen, um die reibungslose Funktionsfähigkeit der Plattform zu ermöglichen sowie zur Analyse, Optimierung und Personalisierung der Nutzung unserer Angebote und Dienste. So sammeln wir Daten darüber, ob und wie Sie unsere Plattform nutzen, insbesondere welche Funktionen und welche Werbung Sie wie wahrnehmen. Sofern Sie als registrierter Benutzer unsere Plattform benutzen, können statistische Daten für andere registrierte Benutzer einsehbar sein und von uns erfasst und ausgewertet werden.

3 Kategorien der verarbeiteten Daten


Die durch die SmartScout IT Solutions GmbH verarbeitet Daten umfassen von Restaurants mitgeteilte sowie öffentlich zugängliche Daten. Die Datenkategorien sind:

  • Restaurantbetreiber
  • Nutzer- bzw. Userdaten
  • Vertragsdaten (wie Vertragsdauer, Leistungen, Daten aus bestehenden Verträgen, usw.)
  • Kundendaten/Bestellerdaten (wie Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationalität, Kontakthistorie, Zahlungsdaten, usw.)
  • Nutzer- bzw. Userdaten
  • Ggfs. Lieferanten

4. Weitergabe von Daten/Personendaten an Kunden (Besteller)


Die SmartScout IT Solutions GmbH gibt Ihre Daten/personenbezogenen Daten (wie. z.B. Name, Daten zur Anschrift, Telefonnummer und zur Bestellung) an den Kunden weiter, der eine Bestellung bei Ihnen aufgegeben hat, damit Sie die Bestellung liefern können. Da der Kunde Ihr direkter Kunde ist, haben Sie eine eigenständige Verantwortung und eigene Pflichten im Hinblick auf die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten. Kunden können sich direkt an Sie wenden, wenn sie Fragen dazu haben, wie Sie ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.
Sie als Restaurantbetreiber und wir als Plattformbetreiber gelten als separate Verantwortliche im Hinblick auf die personenbezogenen Daten der Kunden (Besteller), die Sie oder wir für Ihre oder unsere Zwecke und durch Ihre oder unsere Mittel und/oder in Ihrem oder unserem jeweiligen Namen verarbeiten. Das bedeutet, dass wir unabhängig voneinander für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich sind, für die wir (teilweise) die Zwecke und Mittel festlegen.

5. Weitergabe von Personendaten an weitere Dritte


Zu den vorerwähnten Zwecken (siehe Ziff. 1) und/oder zur Gewährleistung der gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen, können Ihre Personendaten an Dritte (sogenannte «Datenverarbeiter») weitergegeben werden. Die SmartScout IT Solutions GmbH kann auch Bereiche, einzelne Wertschöpfungsschritte und/oder Dienstleistungen (z.B. Leistungsabwicklung, Informatik, Vertragsverwaltung, Produktentwicklung/Dienstleistungsentwicklung) ganz oder teilweise an Dritte im In- und Ausland auslagern. Dies betrifft dann auch die Verarbeitung von Personendaten. Dabei setzt die SmartScout IT Solutions GmbH grossen Wert darauf, dass Ihre Daten vor fremden Zugriffen, Verlust oder Missbrauch geschützt sind.
Abgesehen von den vorstehend beschriebenen Weitergaben, geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis erforderlich ist. Die SmartScout IT Solutions GmbH wird Ihre Daten/personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen.
Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten auch an dritte Unternehmen (beauftragte Dienstleister) im Ausland zu übertragen, sofern dies für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen zweckmässig ist. Diese sind im gleichen Umfang wie wir selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz jederzeit entspricht.
Ihre Personendaten können insb. an folgende Dritte weitergegeben werden:

  • Lieferfirmen, welche die Bestellung an die Kunden (Besteller) liefern
  • Implementierungspartner
  • Marktforschungsunternehmen (z.B. Firmen die Umfragen zur Kundenzufriedenheit durchführen)
  • Zahlungsabwicklungsanbieter
  • Jede zuständige Vollzugsbehörde, Aufsichts- und andere Behörde, jedes Gericht oder jeder andere Dritte, bei denen wir der Ansicht sind, dass Offenlegung im Rahmen eines anwendbaren Gesetzes oder anwendbarer Vorschriften erforderlich ist;
  • Software-Anbieter
  • Jede andere Person, an die wir Ihre Informationen mit Ihrer Erlaubnis weitergeben dürfen

6. Datensicherheit


Die SmartScout IT Solutions GmbH trifft im Rahmen der Verarbeitung von Personendaten angemessene technische und organisatorische Massnahmen, um unerlaubte Zugriffe und sonst unbefugte Verarbeitungen zu verhindern. Diese orientieren sich an den internationalen Standards in diesem Bereich und werden entsprechend regelmässig überprüft und wenn nötig angepasst. Die Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst und verbessert. Wir übernehmen keine Haftung für den Verlust von Daten oder deren Kenntnisnahme und Nutzung durch Dritte. Für die Sicherheit der Datenübertragung im Internet können wir im Übrigen keine Gewähr übernehmen, insbesondere besteht bei der Übertragung von Daten per E- Mail die Gefahr des Zugriffs durch Dritte. Der Zugriff wird wo möglich jedoch mittels HTTPS geschützt.


7. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Im Rahmen der Erfüllung des Vertrags mit Ihnen und zum Zweck der Verbesserung unserer Plattform verwendet die SmartScout IT Solutions GmbH automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling. Wir verwenden beispielsweise Ihre Postleitzahl und/oder Standortdaten, um automatisch eine Auswahl an Restaurants in der Nähe zu einem Kundenstandort anzubieten. Wenn eine solche automatisierte Entscheidungsfindung und/oder das Profiling zu einer negativen Entscheidung über Sie führt und Sie nicht damit einverstanden sind, können Sie sich unter info@foodys24.ch an uns wenden. Wir werden daraufhin eine Neubewertung der Situation veranlassen.

8. Cookies und Analyse


Cookies helfen, Ihren Besuch auf unseren Webseiten einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen und unser Angebot nutzen. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen. Sie können Ihre Sicherheitseinstellungen im Browser selbständig verwalten und dadurch von uns eingesetzte Cookies sperren oder deaktivieren, wobei bestimmte Dienstleistungen der SmartScout Solutions GmbH dann eventuell nicht mehr (vollumfänglich) genutzt werden können. Wir verwenden Cookies für Funktions-, Analyse- und Marketingzwecke. Die Funktions-Cookies sind für die Nutzung der Webseite erforderlich. Cookies erfassen u.a. die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Standortdaten 
  • IP-Adresse oder App-IDs
  • Internetbrowser und Gerätetyp
  • Sprache der Webseite

9. Webseiten Dritter


Unsere Webseite kann Links zu den Webseiten Dritter enthalten. Denken Sie beim Zugriff auf solche Webseiten daran, dass für jede dieser Webseiten eine eigene Datenschutzerklärung gilt. Wenngleich die SmartScout IT Solutions GmbH bei der Auswahl von Webseiten für solche Links äußerste Vorsicht walten lässt, können wir keine Verantwortung für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten seitens der Betreiber dieser Webseiten übernehmen.

10. Dauer der Speicherung


Die SmartScout IT Solutions GmbH verarbeitet Personendaten, solange dies für die Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Grundsätzlich werden Ihre Daten gelöscht, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Die SmartScout IT Solutions GmbH speichert Ihre Daten zum Beispiel aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Zudem bewahrt die SmartScout IT Solutions GmbH Ihre Daten für die Zeit auf, in welcher Ansprüche gegen sie geltend gemacht werden können.

11. Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Einwilligung)


Die betroffene Person hat unter anderem das Recht, über Ihre bei der SmartScout IT Solutions GmbH verarbeiteten Personendaten Auskunft zu verlangen sowie unter bestimmten Voraussetzungen diese Personendaten berichtigen, übertragen, sperren oder löschen zu lassen.
Recht auf Auskunft:
Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft über seine von der SmartScout IT Solutions GmbH verarbeiteten Personendaten zu erhalten. Die betroffene Person kann der SmartScout IT Solutions GmbH sein Auskunftsbegehren schriftlich und unter Beilage einer Kopie seiner Identitätskarte oder seines Passes an die Kontaktadresse der SmartScout IT Solutions GmbH zustellen. Recht auf Berichtigung:
Sollten trotz der Bemühungen der SmartScout IT Solutions GmbH um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen über die betroffene Person gespeichert sein, werden diese auf Aufforderung der betroffenen Person hin berichtigt. Die betroffene Person wird nach der Berichtigung darüber informiert. Recht auf Löschung:
Die betroffene Person hat Anspruch auf Löschung seiner Daten aus dem der SmartScout IT Solutions GmbH, sofern die SmartScout IT Solutions GmbH aufgrund der geltenden Gesetze und Vorschriften nicht verpflichtet oder berechtigt ist, einige Personendaten der betroffenen Person aufzubewahren. Recht auf Widerspruch:
Die betroffene Person kann einer Verarbeitung seiner Daten, die nicht zwingend für die Vertragsdurchführung notwendig ist oder zu der die SmartScout IT Solutions GmbH nicht aufgrund der geltenden Gesetze und Vorschriften verpflichtet oder berechtigt ist, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.
Recht auf Beschwerde an die Datenschutzbehörde:
Die betroffene Person hat bei einer Verletzung seiner Rechte die Möglichkeit, bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen